Logic Way Projektarchiv [+]


Smart Farming

Gemeinsam mit den Konsortialpartnern Claas, Grimme, Telekom, FIR e.V. an der RWTH Aachen und Universität des Saarlandes hat sich Logic Way am Technologiewettbewerb "Smart Service Welt" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie beteiligt. Das SmarF-Konsortium zählt zu den Gewinnern des Wettbewerbs und hat das Projekt in den Jahren 2016-2019 umgesetzt. Im Projekt "Smart Farming Welt" sollen landwirtschaftliche Maschinen und Prozesse durch intelligente Vernetzung im lokalen und globalen Kontext herstellerübergreifend effizienter, flexibler und ressourcenschonender werden. Dabei verfolgt das Projekt einen offenen und integrativen Ansatz hin zu Standardisierung, Dokumentation und offenen Schnittstellen, um allen Akteuren auf dem Feld eine Teilnahme zu ermöglichen.

Teilprojekt Logic Way: Systemintegration, mobile Referenzplattform und Applikationsentwicklung

Um eine schlüssige Abbildung der real stattfindenden landwirtschaftlichen Abläfe in elektronischen Systemen herzustellen, ist die direkte lokale Vernetzung von Maschine zu Maschine und von Maschine zu Umgebung in Echtzeit unerläßlich. Ebenso müssen wirksame technische und organisatorische Sicherheitsbarrieren gewährleisten, daß die Maschinensicherheit zu keinem Zeitpunkt durch smarte und vernetzte Anwendungen untergraben wird.
Logic Way übernimmt im Projekt hauptsächlich Aufgabenanteile zu Architektur und Spezifikation des Gesamtsystems, zu Bereitstellung multikonnektiver Steuergeräte als Entwicklungsplattform, zur Integration vorhandener Teillösungen in die Technologieplattform und zur Entwicklung beispielhafter Anwenderprogramme.

Projektübersicht:

Das PDF-Dokument kann nicht eingebettet angezeigt werden. Sie können es stattdessen hier herunterladen.


Gesamtprojekt-Homepage
BMWi, Logo DLR, Logo

"Sindabus" wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.
Projektträger ist das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt.


5G Lösungen für die vernetzte Mobilität der Zukunft (5GNetMobil)
LaSeKo - Landwirtschaftliches Selbstkonfigurierendes Kommunikationssystem
IFuB - Intelligente funkbasierte Bewässerung
Agro-MiCoS - Landwirtschaftliches maschinenherstellerunabhängiges Kommunikationssystem
3D-Datenaufbereitung für die Fertigung von Zahnersatz
Automatische Erkennung von Fernsehwerbespots
Bildverarbeitungssysteme für automatische Qualitätsinspektion
Automatische Fotodokumentation der Montage von Mittelspannungs-Schaltanlagen
Barcode-Erkennung per Kamera
Videotext- und Laufschrift-Erkennung und -Auswertung
Mobile Warenwirtschaftslösung als Handy-App
Betriebsdatenerfassung im Handwerksbetrieb mit IntraLogic
Personenidentifikation und Leistungserfassung im und am Fahrzeug
Mobile Datenerfassung für Paketdienste auf Helgoland und Juist
Digitale, drahtlose Fernsteuerung für Vermessungsgerät (Theodolit)
Cardiolab-Raumfahrtmission (ISS): Software und Komponenten für physiologische Experimente
Bewegungsprofilerzeugung für einen Hexapod-Simulator mit sechs Freiheitsgraden
Freecard-Verteilungs-Erfassung und Rückmeldung
Flächenberechnung für Pflasterflächen aus Fotos
WaveHopper - Intelligente Funkknoten für mobile und flexible Funknetzwerke
Online-Säuresensorik für Biogasanlagen

Die oben aufgezählten Projekte bilden nur einen Ausschnitt aus unserem "Gesamtschaffen". Aber auch wenn wir noch nicht exakt das gemacht haben, was Sie sich vorstellen - macht nichts, wir machen auch gern etwas Neues.